Qualitätssicherung

Zertifizierung durch die Hanseatische Zertifizierungsagentur

„Qualitätssicherungsurkunde“ 

vom Arbeitskreis der

„Vereinigung Freier Fußpflegerinnen e.V. VFF,
Sierichstraße 172 in 22299 Hamburg, 

gültig bis zum Jahr 2020 liegt vor.

Die folgenden Merkmale wurden geprüft:

  • Der durchgeführte Lehrgang hat ein ausgewogenes Verhältnis zwischen praktischer und theoretischer Unterweisung.

  • Alle Lehrkräfte sind in ihren Gebieten erfahren und bemüht den Stoff in leicht fasslicher Form zu vermitteln.

  • Der Lehrgang endet mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung unter der Aufsicht des unterrichtenden Arztes und der Lehrkräfte.

  • Die bestandene Prüfung wird durch eine Urkunde (Zertifikat) dokumentiert und von der Lehrgangsstätte und dem prüfenden Arzt unterschrieben.

  • Die technischen Standards des Lehrgangsbetriebes sind zeitgemäß und aktuell; auch ein Qualitätsmanagement besteht.

  • Lehrgangsteilnehmer mit besonderem Bedarf können individuell nachgeschult werden.

  • Die Hygieneverordnung wird vermittelt und eingehalten.

  • Der Datenschutz (§ 203 StGB) wird garantiert.

  • Die Lehrgangsstätte ist Mitglied im VFF e.V. und erkennt die Satzung an.

  • Die Lehrgangsstätte ist ebenfalls Mitglied in der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege.

  • Die Qualitätsmerkmale des Arbeitskreises für Qualitätssicherung werden eingehalte.